slogan
Drucken

Beurkundung mit ungeklärter Identität

Veranstaltung

Titel:
Beurkundung mit ungeklärter Identität
Seminar-Nr.:
7025
Datum
23.05.2018
Uhrzeit
08:30 - 12:00
Uhrzeit:
08:30 - 15:45 Uhr
Wo:
Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leipzig GmbH - Leipzig, Sachsen
Kategorien:
Recht und Ordnung , Sicherheit und Ordnung

Beschreibung

Seminarziel

Sicherer Umgang mit Personen ohne Nachweise zur eigenen Identität bei der Beurkundung von Geburten und Sterbefällen

Berichtigung von Beurkundung mit ungeklärter Identität

Programm

- Wann ist eine Identität geklärt?
- Welche Möglichkeiten der Identitätsfeststellung gibt es?
- Welche Angaben und Daten können von anderen Behörden verlangt werden?
- Können Erklärungen von Personen mit ungeklärter Identität wirksam abgegeben werden?
- Vaterschaftsanerkennungen mit ungeklärter Identität – Wie damit umgehen?
- Wie weit reicht die Ermittlungspflicht des Standesbeamten in solchen Fällen?
- Gerichtliches bzw. standesamtliches Berichtigungsverfahren

Zielgruppe

Standesbeamte


Dozent/-in

Herr Tom Hornig, SGL Standesamt, Stadt Leipzig

Kosten

65,00 € pro Teilnehmer

Veranstaltungsort

Standort:
Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Leipzig GmbH - Webseite