slogan

slider 03Logo

Lehrgänge

Seit dem 01.01.2001 ist die VWA Leipzig Träger eines „Kommunalen Studieninstituts“. Aufgabe des Kommunalen Studieninstituts ist es vor allem, Bedienstete der Kommunal- verwaltungen aus- und fortzubilden sowie die dabei vorgeschriebenen Prüfungen abzunehmen.

 

An den Veranstaltungen und Prüfungen können darüber hinaus auch Bedienstete anderer Verwaltungen, öffentlich-rechtlicher Körperschaften und Einrichtungen sowie interessierte Personen teilnehmen, wenn sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.

 

Seit dem 1. September 2014 gilt für alle Angestelltenprüfungen I und II eine neue Prüfungsordnung, die in Zusammenarbeit mit der VWA Dresden, dem Studieninstitut Dresden und dem Studieninstitut Chemnitz erarbeitet wurde.

 

Danach können lt. § 2 alle Teilnehmer, die die Prüfung erfolgreich bestanden haben, folgende Bezeichnung führen:

 

Angestelltenprüfung I                "Kommunalfachangestellte/r (KSL)"

Angestelltenprüfung II               "Kommunalwirt/in (KSL)"

 

Der Zusatz KSL bedeutet "Kommunales Studieninstitut Leipzig".

 

Nach § 26 der o. g. Prüfungsordnung kann auf Antrag die Bezeichnung nachträglich erteilt werden, wenn

                                                die Angestelltenprüfung I am KSL nach dem 01.09.2011 oder

                                                die Angestelltenprüfung II am KSL nach dem 01.09.2012

erfolgreich bestanden wurde.

 

Derzeit werden am Kommunalen Studieninstitut folgende Lehrgänge angeboten: